Chris

Über Chris

Jugendausbilder und Trainer der Jollengruppe, 2015-16 Sportwart, seit 2016 Schriftführer

Ferienpass 2018 – eine Woche Hochsommersegeln

Besseres Wetter hätten die sechs Kinder, die in der vergangenen Woche am Ferienprogramm der SVGS teilnahmen, nichtmal am Mittelmeer haben können.

Vom 6. bis zum 10. August konnten die acht- bis elfjährigen auf dem Neuländer Baggersee ausgiebig Segeln lernen. Die Trainer Henning und Chris leiteten die Gruppe dabei an.

An den ersten Tagen wehte etwas weniger Wind, sodass alle Kinder, auch die, die noch nie in einem Boot gesessen hatten, keine Probleme hatten, ihren Opti zu beherrschen. Im Verlauf der Woche wurde der Wind dann immer stärker, sodass auch die älteren Kinder gefordert wurden.

Neben dem gemeinsamen Segeln aßen Trainer und Teilnehmer gemeinsam Mittagessen, das von Müttern oder Vätern des Vereins frisch zubereitet wurde.

Highlights waren das Kentertraining sowie ein eingebettetes Jollen-Schnuppersegeln für die Älteren.

Am Ende stand ein gemeinsamer Abschluss mit Teilnehmern und Eltern, bei dem gemeinsam Tee getrunken und Kuchen gegessen wurde.

Jollensegeln am 16.8.18

Kurzmitteilung

Am 16.8. (Donnerstag) geht es wieder mit Jollenausbildung weiter. Training findet an diesem Termin für beide Gruppen zusammen von 17-19 Uhr statt.

Segeln in den Ferien – 1. August, 10 Uhr

Kurzmitteilung

Am Mittwoch, 1. August, von 10-14 Uhr kann in Neuland gesegelt werden. Außerdem werden wir bei der Gelegenheit nochmal unsere Optis anschauen, damit wir für die Ferienpass-Aktion gerüstet sind.

Danke für das 1. Halbjahr 2018

Zu den Sommerferien blicken wir mit diesem Video zurück auf erste „Halbzeit“ dieser Segelsaison.

Vielen Dank an alle Beteiligten, die die erste Hälfte der Segelsaison 2018 so toll gemacht haben!

Acht Ausbilder bildeten sich fort und übten für die Sicherheit

Am Sonntag, dem 25. Juni, fand in Neuland eine Motorboot- und Sicherheitsschulung statt. Acht Mitglieder, die in der Ausbildung für die Jugendabteilung ehrenamtlich engagiert sind, nahmen sich drei Stunden Zeit, um über Sicherheitstechniken zu sprechen und sie praktisch auszuprobieren.

Um 14.30 Uhr ging es mit einem theoretischen Input los, anschließend ging es auf’s Wasser, wo drei Szenarien trainiert wurden. Zunächst wurde ein gekentertes Boot wieder aufgerichtet. Das zweite Szenario bestand darin, ein durchgekentertes Boot wieder aufzurichten. Zuletzt galt es für alle Teilnehmer, eine Person aus dem Wasser zu retten, einmal mit und einmal ohne Mithilfe der Person.

Bei einer Tasse Tee fand anschließend eine Evaluation der Schulung statt.

mit Unterstützung der Freien und Hansestadt Hamburg und der Hamburger Sportjugend

6.-10.8.: Ferienpass Optikurs

Das Boot wird erklärt Die SVGS wird 2018 erneut beim Hamburger Ferienpass dabei sein. In den Tagen von Montag, dem 6. August bis Freitag, dem 10. August, werden Kinder von 8-11 Jahren die Möglichkeit haben, auf dem Neuländer Baggersee in Hamburgs Süden das Segeln in Ein-Personen-Booten, den Optimisten, auszuprobieren und zu erlernen.

Der Kurs kostet 100 Euro pro Person, darin enthalten sind Getränke und ein Mittagessen. Er beginnt um 10 Uhr und endet um 16 Uhr. Teilnehmer müssen schwimmen können (mindestens Bronze), eine Anmeldung an Ferienpass @ SVGS - Hamburg . de ist erforderlich.

image_pdfimage_print