Kekse, Musik und Jahresrückblick: So war die Weihnachtsfeier 2019

Gäste bei der WeihnachtsfeierAm vergangenen Samstag (30.11.) fand die Weihnachtsfeier der Segelvereinigung Sinstorf in Neuland statt. 25 Besucher aus allen Sparten des Vereins nahmen die Gelegenheit wahr, ein letztes mal im Jahr 2019 nach Neuland zu kommen.

Nach der Begrüßung durch Henning, den Vorsitzenden des Vereins, führte Chris mit einem bilderreichen Jahresrückblick durch die Ereignisse und Errungenschaften der vergangenen Saison.

JahresrückblickIm Anschluss spielte unser vereinseigenes Cello-Blockflöten-Duo noch einige (Weihnachts-)Lieder und es gab bei reichlich Kuchen und Keksen, Punsch und Grühwein Gelegenheit zum Austausch über die vergangene Saison. Daneben haben einige auch schon ihre Pläne für 2020 vorgestellt: Friederike wird zur Feva-WM fahren, Katrin wird wieder eine Familienfreizeit organisieren und Henning und Chris je eine Ferienpass-Aktion durchführen.

Mit dieser Veranstaltung ist die Saison offiziell beendet, letzter Termin des Jahres ist das Hallentraining am 15.12. Die Heizung ist auf „Frostschutz“ gestellt und es sind mittlerweile auch nur noch acht Grad im Pavillon.

Wir freuen uns jetzt auf die kommende Segelsaison und hoffen, dass sich der ein oder andere von euch dazu durchringen kann, uns personell im Jahr 2020 zu verstärken, sowohl in der Verwaltung als auch auf und am Wasser.

Jahresrückblick 2017

Der Pavillon war geheizt, Kaffee, Tee und Kakao waren vorbereitet, leckerer Kuchen und köstliche Kekse standen bereit, auch etwas Sushi stand auf dem Tisch. Alles war gerüstet, doch der Ansturm der Vereinsmitglieder blieb aus. So haben wir in kleiner Gruppe genossen und zurückgeschaut. Wer nicht dabei war, hat etwas verpasst.

Nicht nur alles oben aufgezählte, sondern auch die vielen schönen Bilder und Geschichten des schon fast vergangenen Jahres 2017: Von vielen bunten Opti-Segeln auf dem See dank Hennings intensivem Einsatz für die Jüngsten, nicht nur im regelmäßigen Training , sondern auch in der Feriensegelwoche. Von Feva-Seglern unterwegs auf Trainingsregatten zwischen Dänemark und den Niederlanden, die auf die Weltmeisterschaft achtbar gesegelt sind und dabei neue Freunde gefunden haben. Von deren Eltern, die ein intensives Segelbegleitjahr hinter sich haben. Von unserem sportlichen Sommerfest an einem wunderbaren Spätsommertag und Schnuppersegelterminen mit viel Wind. Über 1000 Fotos dokumentierten ein Jahr, in dem trotz des durchschnittlichen Wetters eine Menge los war. Dafür danken wir allen, die mitgemacht haben, besonders Henning, Victor und Sabine, dem Vorstand.

Wir freuen und auf eine gute Segelsaison 2018, die schon am Sonnabend, 6.Januar, mit der Iesjöckelregatta beginnt und wünschen allen Mitglieder ein frohes Weihnachtsfest.