Vollmondsegeln lockt zahlreiche Besucher an den See

Feva auf dem Neuländer See beim VollmondsegelnAm vergangenen Samstag fand in Neuland das Vollmondsegeln statt. Unter dem Motto „Segeln statt nebeln“ (die Veranstaltung lief in Konkurrenz zu den Cruise-Days und Carmen Nebel) kamen 18 Besucher zu der Veranstaltung.

Lagerfeuer beim VollmondsegelnAuch wenn der Wind mit 1-2 Bft. etwas zu wünschen übrig ließ waren doch vier Segelboote und das Motorboot von 20 bis 23 Uhr auf dem Wasser. Die übrigen Besucher machten es sich am Lagerfeuer bequem und beobachteten die Boote auf dem See und die nächtliche Natur inklusive Fledermäusen).

Gegen Mitternacht war das Feuer aus und die letzten Segler machten sich auf den Heimweg von diesem außergewöhnlichen Segelevent.

Voller Mond – voller Erfolg

Sieben Vereinsmitglieder und Gäste segelten gestern Abend in Neuland in den Sonnenuntergang.

IMG_3321

Nachts am Steg

Bei 2 Windstärken und strahlendem Sonnen-/Mondschein fuhren eine Trainer-Jolle und eine RS Vision. Nachdem die Segler den wundervollen Sonnenuntergang beobachten konnten, ging wie erwartet der volle Mond am Horizont auf. Leider schlief kurz vor zehn Uhr der Wind gänzlich ein.

Alles in allem war das Vollmondsegeln jedoch eine wiederholenswerte Aktion.

Kommenden Freitag: Segeln bei Vollmond

Am Freitag, dem 31. Juli ab 20 Uhr kann am Neuländer See gesegelt werden. Das Besondere: Es wird Vollmond sein! Eingeladen sind alle Vereinsmitglieder, die gerne in den Sonnenuntergang und anschließend unter dem vollen Mond segeln möchten.

Das Ende der Veranstaltung ist für circa 22 Uhr geplant, anschließend besteht noch die Möglichkeit des gemütlichen Beisammenseins bei ein paar Getränken.

Wenn du kommen möchtest, gib mir bitte kurz per E-Mail Bescheid.