Infos zur Weihnachtsfeier

Die Weihnachtsfeier am 2.12. richtet sich in diesem Jahr nur an unsere Nachwuchssegler. Für alle Erwachsenen gibt es hoffentlich 2022 wieder eine Feier.
Am 17.11. sollten alle, die zu dieser Zielgruppe gehören, eine Einladungsmail erhalten haben. Wenn ihr zwischen 6 und 18 Jahren alt und SVGS-Mitglied seid, aber nix bekommen habt, ist etwas schief gelaufen. Meldet euch dann bei Jugend ÄT svgs-hamburg.de, euren Trainern oder anderen Seglern aus eurer Gruppe, dann schicken wir euch die Infos.

Kekse, Musik und Jahresrückblick: So war die Weihnachtsfeier 2019

Gäste bei der WeihnachtsfeierAm vergangenen Samstag (30.11.) fand die Weihnachtsfeier der Segelvereinigung Sinstorf in Neuland statt. 25 Besucher aus allen Sparten des Vereins nahmen die Gelegenheit wahr, ein letztes mal im Jahr 2019 nach Neuland zu kommen.

Nach der Begrüßung durch Henning, den Vorsitzenden des Vereins, führte Chris mit einem bilderreichen Jahresrückblick durch die Ereignisse und Errungenschaften der vergangenen Saison.

JahresrückblickIm Anschluss spielte unser vereinseigenes Cello-Blockflöten-Duo noch einige (Weihnachts-)Lieder und es gab bei reichlich Kuchen und Keksen, Punsch und Grühwein Gelegenheit zum Austausch über die vergangene Saison. Daneben haben einige auch schon ihre Pläne für 2020 vorgestellt: Friederike wird zur Feva-WM fahren, Katrin wird wieder eine Familienfreizeit organisieren und Henning und Chris je eine Ferienpass-Aktion durchführen.

Mit dieser Veranstaltung ist die Saison offiziell beendet, letzter Termin des Jahres ist das Hallentraining am 15.12. Die Heizung ist auf „Frostschutz“ gestellt und es sind mittlerweile auch nur noch acht Grad im Pavillon.

Wir freuen uns jetzt auf die kommende Segelsaison und hoffen, dass sich der ein oder andere von euch dazu durchringen kann, uns personell im Jahr 2020 zu verstärken, sowohl in der Verwaltung als auch auf und am Wasser.

Einladung Weihnachtsfeier 2019

Weihnachtsfeier 2018Am Samstag, dem 30. November, um 15:30 Uhr findet in Neuland unsere diesjährige Weihnachtsfeier statt. Wer mit schmücken oder vorbereiten möchte, kann ab 14:30 Uhr kommen.

Wir haben einige Fotos und Videos der Saison, die wir uns anschauen, außerdem noch die Restbestände an Getränken, die verzehrt werden müssen und auch die Fundsachen der Saison werden versteigert.

Damit wir auch was zu Essen bekommen, bitte ich jeden von euch, etwas mitzubringen. Um hinterher nicht 20 Mal Schokoplätzchen zu haben, haben wir eine Rückmeldeseite erstellt, den Link müsstet ihr bereits per Mail bekommen haben.

Gerne könnt ihr zu der Feier auch andere Familienangehörige mitbringen.

Wer etwas zum Programm beitragen möchte (Oh du Fröhliche auf der Blockflöte spielen zum Beispiel), wendet sich bitte direkt an mich. Beiträge werden noch dringend gesucht, genau wie Musikanten für unser Orchester.

Kontakt: christopher[punkt]hirch[ät]svgs-hamburg.de

Vereinshaus platzt aus allen Nähten – Weihnachtsfeier war gut besucht

Gäste bei der WeihnachtsfeierFast 40 Gäste verirrten sich am Sonntag zur Weihnachtsfeier der SVGS nach Neuland. Auch, wenn sich viele Besucher angekündigt hatten, dass es so voll werden würde, hätte niemand erwartet. Glücklicherweise konnten kurzfristig Tische aus einem Nachbarhaus geholt werden, sodass alle Gäste einen Sitzplatz erhielten.

Nachdem der Vorsitzende Henning Schrödter die Gäste begrüßt hatte und die Veranstaltung offiziell eröffnete, konnten sich die Gäste an diversen mitgebrachten Köstlichkeiten, Kuchen, Keksen etc. bedienen, außerdem wurden Kakao, Tee, Punsch und Glühwein gereicht.

Jahresrückblick bei der WeihnachtsfeierJugendtrainer und Schriftführer Chris führte anschließend in 20 Minuten durch den Jahresrückblick, neben der regelmäßigen Wasserausbildung waren dieses Jahr Hallentraining, ein Besuch bei der Metronom Eisenbahngesellschaft in Uelzen, Theoriekurse für Opti- und Jollensegler, Teilnahme an diversen Regatten und Trainingslagern, Projektwochen mit dem IKG und dem Ferienpass, ein ausführlicher Bericht über unsere Arbeit im Hamburger Abendblatt und die Anschaffung einer neuen Feva. Neben rund 1000 Teilnehmerausbildungsstunden wurden noch unzählige ehrenamtliche Stunden Arbeit an Gelände und Booten geleistet.

Um anschließend auch akustisch in Feierlaune zu geraten, sangen die Mitglieder und Gäste zwei Weihnachtslieder, danach begann der inoffizielle Teil mit viel Gelegenheit für Austausch.

Nach ungefähr drei Stunden endete das Fest, begleitet mit den Erkenntnissen, dass unsere Geschirrspülmaschine keine 40 Teller und Tassen fassen kann und dass die nächste Feier im Klassenzimmer nebenan stattfindet, da dieses doppelt so groß ist.

Jahresrückblick 2017

Der Pavillon war geheizt, Kaffee, Tee und Kakao waren vorbereitet, leckerer Kuchen und köstliche Kekse standen bereit, auch etwas Sushi stand auf dem Tisch. Alles war gerüstet, doch der Ansturm der Vereinsmitglieder blieb aus. So haben wir in kleiner Gruppe genossen und zurückgeschaut. Wer nicht dabei war, hat etwas verpasst.

Nicht nur alles oben aufgezählte, sondern auch die vielen schönen Bilder und Geschichten des schon fast vergangenen Jahres 2017: Von vielen bunten Opti-Segeln auf dem See dank Hennings intensivem Einsatz für die Jüngsten, nicht nur im regelmäßigen Training , sondern auch in der Feriensegelwoche. Von Feva-Seglern unterwegs auf Trainingsregatten zwischen Dänemark und den Niederlanden, die auf die Weltmeisterschaft achtbar gesegelt sind und dabei neue Freunde gefunden haben. Von deren Eltern, die ein intensives Segelbegleitjahr hinter sich haben. Von unserem sportlichen Sommerfest an einem wunderbaren Spätsommertag und Schnuppersegelterminen mit viel Wind. Über 1000 Fotos dokumentierten ein Jahr, in dem trotz des durchschnittlichen Wetters eine Menge los war. Dafür danken wir allen, die mitgemacht haben, besonders Henning, Victor und Sabine, dem Vorstand.

Wir freuen und auf eine gute Segelsaison 2018, die schon am Sonnabend, 6.Januar, mit der Iesjöckelregatta beginnt und wünschen allen Mitglieder ein frohes Weihnachtsfest.