Chris

Über Chris

Jugendausbilder und Trainer der Jollengruppe, 2015-16 Sportwart, 2016-19 Schriftführer, seit 2019 Schatzmeister

Familienfreizeit: SVGS reist nach Plön

Gruppenfoto Familienfreizeit 2019Am Wochenende (31.8./1.9.) fand in Plön die diesjährige Familienfreizeit der Segelvereinigung Sinstorf statt. Acht junge Segler machten sich mit ihren Eltern auf den Weg zum Plöner See.

Neben Zelt oder Wohnwagen waren noch sieben Boote, darunter drei Optis und eine Feva, mit im Gepäck Weiterlesen

SVGS-Jugend segelt auf der Weser

Mittagspause an der WeserVom 24.-25.08.2019 veranstaltete der WYC Bremen ein Trainingswochenende und wir waren dabei, um neue Segelerfahrungen zu sammeln.

Am Samstag um 8 Uhr trafen wir uns am Gartencenter in Marmstorf, um 10 Uhr waren wir dann in Bremen. Wir sind insgesamt mit sechs Personen und zwei Betreuern gefahren. Nachdem wir angekommen waren, haben wir unsere Boote abgeladen.

Fevas auf der WeserDann haben wir uns im Kreis vorgestellt und die Regeln auf dem Wasser und den Ablauf des restlichen Tages besprochen. Im Anschluss haben wir die Boote und die Zelte aufgebaut, uns umgezogen und die Boote ins Wasser gelassen. Wir sind dann gemeinsam zu einem Strand gesegelt und haben dort eine Pause gemacht. Später sind wir zurück gesegelt, um 18 Uhr gab es Würstchen und Salat. Dann haben wir ein Lagerfeuer gemacht und Werwolf gespielt.

Unsere Seglerinnen beim Training auf der WeserAm nächsten Tag gab es ein schönes Frühstück, wir haben die Boote aufgebaut, uns umgezogen und haben dann besprochen, was am Tag passiert. Dann haben wir die Boote ins Wasser gelassen und eine Übungsregatta gesegelt. Am Ende haben wir die Boote aus dem Wasser geholt und komplett abgebaut. Zum Schluss haben wir die Zelte abgebaut und die Sachen gepackt.

Zum Abschluss haben wir noch schön gegrillt, später haben wie uns alle verabschiedet und sind gemeinsam zum Neuländer See gefahren.

Den Bericht hat Kati geschrieben, sie segelt seit einem Jahr in der Jollengruppe der SVGS.

Opti-Übernachtung vom 6.9. auf 7.9.

Die Opti-Übernachtung in Neuland findet vom Freitag, 6.9., auf den Samstag, 7.9.2019, statt. Nina hat sich bereit erklärt, bei der Opti-Übernachtung als Betreuerin mitzumachen. Am Freitag treffen wir uns um 18.00 Uhr zum abendlichen Optisegeln, Stockbrotbacken, Abendbrot, Spielen und Übernachten im Vereinshaus mit Schlafsack und Luftmatratze. Samstagvormittag segeln und als Mittagessen grillen wir, dann noch mal aufs Wasser. 16.00 Uhr Ende. Kostenbeitrag 5 € für Essen und Co.

Das Anmeldeformular wird in der Trainingsruppe verteilt, Fragen an Henning.Schroedter[ät]svgs-hamburg.de.

Fünf Teilnehmer beim Erwachsenenwochenende

Die fünf Teilnehmer des Erwachsenenwochenendes vor dem neuen LaserAm vergangenen Wochenende stand bei der SVGS ausnahmsweise mal nicht die Jugend im Vordergrund: Beim Erwachsenenwochenende konnten die älteren Vereinsmitglieder ausführlich segeln.

Fünf Vereinsmitglieder nutzten diese Gelegenheit und bekamen wettertechnisch eine bunte Auswahl geboten: von Sonne bis Regen und von Flaute bis zur steifen Brise war alles dabei.

Erstmals wurde dabei auch der neue Laser des Vereins genutzt. Das noch namenlose Boot spendete uns letzte Woche eine Eißendorferin. Es hat sich an diesem Wochenende gut eingelebt und steht ab sofort allen Mitgliedern zur Verfügung.

Auch unsere Vision und ein Trainer waren auf dem Wasser und sorgten für viel Spaß und den ein oder anderen Lerneffekt.

Besonderer Dank gilt Daniel und Henning, die das Wochenende organisiert haben.