Aktuelle Einschränkungen durch Covid-19

Momentan bieten wir circa wöchentlich Segeltermine an, die nach Anmeldung gerne genutzt werden können.

Es gelten folgende Einschränkungen:

  • Zwei Personen aus zwei Haushalten dürfen auf ein Boot. Bitte verabredet euch vorher oder gebt uns Bescheid, wenn ihr keinen Segelpartner habt.
  • Die Umkleiden und Duschen dürfen nur von einer Besatzung gleichzeitig betreten werden. Bitte bereitet euch so vor, dass ihr maximal 10 Minuten in der Umkleide braucht.
  • Begleitpersonen dürfen nicht mit auf das Vereinsgelände.
  • Personen mit akuten Atemwegserkrankungen dürfen das Vereinsgelände nicht betreten.
  • Auf dem Gelände ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu Personen einzuhalten, die nicht zum eigenen Haushalt oder der eigenen Besatzung gehören.
  • Alle weiteren Empfehlungen zur Hygiene müssen ebenso beachtet werden, also Händewaschen, richtiges Niesen und Husten usw.
  • Die Installation der „Corona-Warn-App“ und das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung (an Land) empfehlen wir.

Der Ablauf ist dann wie folgt:

  1. Ihr meldet euer Interesse zu Segeln an corona@svgs-hamburg.de und nennt uns auch den Bootstyp, mit dem ihr segeln wollt und ggf. zeitliche Präferenzen.
  2. Am Tag vor dem Segeltermin erhaltet Ihr eine E-Mail mit eurem Zeitfenster.
  3. Ihr kommt pünktlich (auch nicht zu früh!)  zu eurem Termin an.
  4. Als erstes geht ihr nach eurer Ankunft ins Sanitärgebäude um euch gründlich die Hände zu waschen.
  5. Dann könnt ihr euch umziehen, nach maximal zehn Minuten müsst ihr das Sanitärgebäude verlassen, da dann die nächsten kommen.
  6. Ihr baut zügig euer Boot auf und geht aufs Wasser.
  7. Ihr kommt pünktlich zum Ende eures Zeitslots wieder an Land und baut zügig das Boot ab.
  8. Ihr zieht ggf. nasse Klamotten aus, auch hier muss das Sanitärgebäude nach 10 Minuten wieder geräumt werden.

Weiterhin können wir das Segeln nur für diejenigen ermöglichen, die weitgehend ohne Hilfe ihr Boot aufbauen können und auch an- und ablegen können, ohne dass ein Trainer daneben steht. Leider ist noch nicht absehbar, wann wir wieder legal und vor allem sicher klassische Ausbildung anbieten können.

Ferienpass // Projektwoche

[Update] Diese Aktionen müssen leider entfallen, Ersatzprogramm wird organisiert und über die Internetseite bekanntgegeben.

image_pdfimage_print