Viele Helfer beim Bootsabbau

Beim Abbau packen alle mit an.Am Samstag stand in Neuland der Abbau der Boote an. Ungefähr 20 Vereinsmitglieder und Eltern haben mit angefasst, sodass bereits deutlich vor dem geplanten Ende um 17 Uhr alle Boote abgebaut, gesäubert und in der Halle verstaut waren.

Die Bootshalle ist gut gefülltIn der Halle ist in diesem Jahr aufgrund der ausgeklügelten Verstautechnik unserer Vorsitzenden Henning und Victor mehr als genug Platz. Die Optis sind im Regal, der Laser liegt auf einem der Trainer und vier Fevas liegen dank Gunnars Umbau auf unserem Trailer. Eine Herausforderung war das Verladen der Fevas auf den Trailer, dort liegen sie Teilweise in einer Höhe von mehr als zwei Metern.

Das Verladen der Fevas ist immer etwas abenteuerlichNeben dem gemeinsamen Abbau der Boote gab es gegen Mittag auch ein gemeinsames Essen, bei dem die übrigen Vorräte der Saison vertilgt wurden.

Wir freuen uns, dass in dieser Saison drei Boote dazugekommen sind und denken, dass der derzeitige Füllstand der Halle uns auch für das kommende Jahr noch Platz für ein bis zwei Boote gibt. Gleichzeitig gab es in diesem Jahr nur wenige Schäden, die größerer Reparaturen im Winter notwendig machen.

image_pdfimage_print