Wir sind im Hamburger Ferienpass

Das Boot wird erklärt Die SVGS wird 2016 erstmalig beim Hamburger Ferienpass dabei sein. In den Tagen von Montag, dem 22. August bis Freitag, dem 26. August, werden Kinder von 8-11 Jahren die Möglichkeit haben, auf dem Neuländer Baggersee in Hamburgs Süden das Segeln in Ein-Personen-Booten, den Optimisten, auszuprobieren und zu erlernen.

Der Kurs kostet 100 Euro pro Person, darin enthalten sind Getränke und ein Mittagessen. Er beginnt um 10 Uhr und endet um 16 Uhr. Teilnehmer müssen schwimmen können (mindestens Bronze), eine Anmeldung an Jugendobmann @ SVGS - Hamburg . de ist erforderlich.

Optiintensivtag am 12.6.: Junge Segler trotzen dem Regen

optis_am_moboAm 12. Juni fand am Neuländer Baggersee ein Intensivtraining für Optimistensegler statt. Drei Ausbilderinnen der Segelvereinigung Sinstorf (SVGS) verbrachten ihren Sonntag mit fünf Kindern im Alter zwischen 8 und 11 Jahren.

Die Kinder – die meisten von ihnen saßen vor nicht einmal einem Jahr zum ersten Mal in einem Segelboot – segelten von morgens um neun bis abends um 17 Uhr. Die normale Optiausbildung dauert nur zwei Stunden, da war das achtstündige Training am Sonntag eine willkommene Abwechslung. Weiterlesen

Großer Andrang beim Schnuppersegeln am 5.6.

Optimisten beim Schnuppersegeln 2016Beim Schnuppersegeln am 5. Juni am Neuländer Baggersee nahmen zahlreiche interessierte Besucher die Möglichkeit wahr, die Segelvereinigung Sinstorf kennenzulernen.

Bei strahlendem Sonnenschein und leichtem Wind konnte gemeinsam mit erfahrenen Ausbildern auf den verschiedenen Booten der SVGS gesegelt werden. Während viele Kinder die Optimisten-Jollen des Vereins ausprobierten, nutzten die erwachsenen Gäste die vereinseigenen Jollen oder sahen sich das Gelände des WUZ Neuland an.

Gelände des WUZ NeulandVielen Interessierten waren die Ankündigungen der Veranstaltung in der Lokalpresse aufgefallen, andere besuchten die Liegewiese am Neuländer See und kamen zufällig vorbei.

Hoffentlich hatten die Gäste Spaß am Schnuppersegeln und tauchen noch einmal in einer der regelmäßig stattfindenden Gruppen auf.

Weitere Fotos der Veranstaltung finden sich bald auf unserer Facebook-Seite.

Schnuppersegeln auch bei Schnee

Motorboot im Schnee

Etwas eingeschneit: Das Motorboot

Schnee, Regen und Hagel zum Trotz, haben sich heute einige Mutige zum Schnuppersegeln auf den Neuländer See getraut, um das Segeln auszuprobieren. Über das Interesse freuen wir uns natürlich sehr.

Für alle, denen es heute zu kalt zum Segeln war, gibt es am 5. Juni einen weiteren Termin. Alternativ könnt ihr euch auch gerne über unser Kontaktformular melden und dann zu den regulären Ausbildungsterminen mal reinschnuppern.

Schnuppersegeln am 24. April

Vier Boote liegen am Steg, zwei große Segelboote, ein kleines Segelboot und ein kleines Motorboot.Am Sonntag, dem 24. April von 14 bis 17 Uhr sind alle Interessierten eingeladen, bei uns am Neuländer See das Segeln auszuprobieren und den Verein kennenzulernen.

Ab 8 Jahren kannst du einen ersten Eindruck vom Segeln im Optimisten bekommen – egal, ob du nur mal mitfahren oder gleich selber steuern möchtest. Unsere Trainer sind im Motorboot immer ganz nah bei dir.

Wenn du Jugendliche/r oder Erwachsene/r bist, haben wir verschiedene 2-Mann-Jollen, auf denen du das Segeln gemeinsam mit unseren Trainern ausprobieren kannst.

Anschließend werfen wir je nach Wetter noch den Grill oder die Gulaschkanone an, auch Getränke werden zum Selbstkostenpreis abgegeben.

Du brauchst keine Vorkenntnisse in Sachen Segeln, musst aber schwimmen können (Bronze). Bring bitte wettergerechte Kleidung, festes Schuhwerk (idealerweise alte Turnschuhe mit heller Sohle) und einen Satz trockene Kleidung + Handtuch mit (man weiß ja nie…).

Noch Fragen? Unter mail@svgs-hamburg.de bekommst du Antworten.

Wir freuen uns auf Dich!

Iesjöckelregatta 9. Januar 2016

Hallo kälteresistente Regattabegeisterte,

am 9. Januar um 10 Uhr wollen wir wieder zur Iesjöckelregatta starten.

Die Modalitäten sind wie in den letzten Jahren:

– Teilnahme ab 18 Jahre
– Gesegelt wird in Optis
– Startgeld: 10€
– Meldeschluss: 1. Januar

Wir freuen uns natürlich über viele Zuschauer. Es wird wieder Heißgetränke geben, damit ihr nicht festfriert.

Bitte meldet euch bei mir, wenn ihr teilnehmen wollt oder zum Zuschauen vorbei kommt.

Victor

Boote getauft

Bootstaufe

Peer und Lenn taufen die Boote.

Heute haben wir Boote getauft. Die Feven bekamen die Namen Erja und Fria, der Trainer den Namen Juna. Vielen Dank den Taufpaten Peer und Lenn und Danke an die HASPA für die finanzielle Unterstützung.

Im Anschluss kam der Nikolaus vorbei und circa 20 Vereinsmitglieder verbrachten den Nachmittag bei Kaffee, Tee und selbstgebackenen Keksen.

Der goldene Ruderkopf

Hallo zusammen,

die wild entschlossenen Teilnehmer stehen schon Hufe scharrend in den Startlöchern und haben sich in Bestform gebracht, denn am Samstag werden sie um die begehrte Trophäe, den Goldenen Ruderkopf, segeln.

Um mit den neusten Entwicklungen in der Ausrichtung von Regatten à la Extreme Sailing Series oder ACWS Schritt zu halten, wird auch unser Event nur eine Armeslänge vom Zuschauer stattfinden, sodass die spannenden Wettkämpfe hautnah verfolgt werden können.

Die Zuschauer sollten sich kurz vor dem ersten Start um 11 Uhr am Vereinssteg einfinden, um sich die besten Plätze zu sichern.

Im Anschluss werden wir den Grill anwerfen. Grillgut ist selbst mitzubringen.

Wir freuen uns auf euch und einen spannenden Wettkampf!

Vereinsregatta um den goldenen Ruderkopf

Hallo Wettkampfbegeisterte,

auch in diesem Jahr soll wieder um den goldenen Ruderkopf gesegelt werden.
Dazu treffen wir uns am 5. September um 10 Uhr in Neuland.

Wir werden wieder wie im letzten Jahr vorgehen:

– Treffen 10:00
– Erster Start 11:00
– Startgeld 10 €
– Teams werden zugelost
– Im Anschluss wird gegrillt
– Meldeschluss 01.09.

Je nach Teilnehmerzahl werden wir spontan entscheiden, ob wir Matchraces oder Fleetraces segeln und welche Boote wir benutzen.

Wir freuen uns natürlich auch über viele Zuschauer, die uns ordentlich anfeuern.

Auf eine Flut von Meldungen hoffend,

Victor

Voller Mond – voller Erfolg

Sieben Vereinsmitglieder und Gäste segelten gestern Abend in Neuland in den Sonnenuntergang.

IMG_3321

Nachts am Steg

Bei 2 Windstärken und strahlendem Sonnen-/Mondschein fuhren eine Trainer-Jolle und eine RS Vision. Nachdem die Segler den wundervollen Sonnenuntergang beobachten konnten, ging wie erwartet der volle Mond am Horizont auf. Leider schlief kurz vor zehn Uhr der Wind gänzlich ein.

Alles in allem war das Vollmondsegeln jedoch eine wiederholenswerte Aktion.

image_pdfimage_print