Segeln, Seemannschaft und gemeinsam viel Spaß

Gruppe Schleifreizeit 2015
Die Jugendabteilung der Segelvereinigung Sinstorf war in der letzten Hamburger Ferienwoche in Borgwedel an der Schlei. Sie verbrachten dort ihr jährliches Trainingslager. Schon seit über 30 Jahren fahren die Sinstorfer auf Freizeit.

„Segeln wird am besten gelernt, wenn man ein paar Tage hintereinander intensives Training hat“, erläutert die Freizeitleiterin Friederike Schrödter. Es stand aber nicht nur der richtige Trimm des Bootes oder der perfekte Regattastart auf dem Programm, wichtig ist der Segelvereinigung, dass die Kinder und Jugendlichen zu einem Team zusammenwachsen. Dafür gab es viele Spiele an Land und zu Wasser. Eine Nachtwanderung durfte auch nicht fehlen.

11909658_10205242490281979_2104594167_n„Die Woche war einfach super! Die Jungs und Mädels halten jetzt zusammen, helfen sich gegenseitig und vielleicht ist ja einer dabei erfolgreicher Regattasegler zu werden“, meint Friederike Schrödter. „Wir freuen uns schon jetzt auch unsere Freizeit im nächsten Jahr!“

Auf dem Neuländer See geht es jetzt in die zweite Saisonhälfte. Es sind noch ein paar Plätze für Kinder am Montag frei Weitere Informationen können per E-Mail mail[at]svgs-hamburg.de abgefragt werden.

Infostand auf dem Harburger Binnenhafenfest 2015

17908709573_11ea6cfcd0_z
Schon am frühen Morgen waren unser Vorsitzender Henning und sein Stellvertreter Victor auf dem Kanalplatz in Harburg. Die SVGS präsentierte sich mit einem Infostand im Rahmen des Binnenhafenfestes 2015. Ein aufgebauter Optimist diente als Blickfang. Unterstützt wurden die beiden durch unsere Jugendobfrau Friederike und weiteren Helferinnen und Helfern aus der Jugendabteilung.

Pia gewinnt den Iesjökel!

1619235_10153080351337491_7361997372893427863_nIn spannenden Matchraces wurde heute die Iesjökelregatta entschieden.
Bei herausfordernden Windbedingungen hat sich die einzige Frau im Teilnehmerfeld mit 5 von 5 gewonnenen Wettfahrten klar gegen ihre Konkurrenten durchgesetzt und schon vor der letzten Wettfahrt die Regatta für sich entschieden.

Die Platzierungen:

1. Pia Seeger
2. Markus Wölfel
3. Fabian Harrwich
4. Victor Flatt
5. Sören Schumacher
6. Christian Schramm (aufgegeben wegen Kenterung und Schwertbruch in der ersten Wettfahrt)

image_pdfimage_print