Gartenarbeit am Sonntag 2.7.

Kurzmitteilung

Am kommenden Sonntag, den 2. Juli, von 14.30 bis 18.00 Uhr steht bei uns wieder Gartenarbeit auf dem Programm.

Wenn das Wetter mitspielt, werden wir Rasen mähen, Zäune freischneiden und unseren großen Platz von Unkraut befreien.

Wenn ihr euch wegen des Wetters nicht sicher seid, ob der Termin stattfinden wird, meldet euch bitte am Sonntag bei Victor.

Hallenboden beschichtet

Eine Hand voll Freiwilliger hat am Wochenende den Fußboden der Bootshalle beschichtet. Zuvor wurde alles aus der Halle herausgeräumt und der Boden gereinigt.

Nach dem Beschichten räumte die Gruppe um Daniel und Victor nicht nur die Halle wieder ein, sie bauten außerdem noch ein Bootsregal an der Stirnseite der Halle auf.

Wir sagen: Vielen Dank!

Tag des Segeln statt Tag der Arbeit

Optimisten beim Schnuppersegeln 2016Der Tag der Arbeit wird dieses Jahr in Harburg-Neuland zum Tag des Segelns. Von 11 bis 16 Uhr lädt die Segelvereinigung Sinstorf e.V. alle Interessierten ein, am Neuländer See das Segeln auszuprobieren und den Verein kennenzulernen.

Ab acht Jahren können Kinder einen ersten Eindruck vom Segeln im Optimisten bekommen – egal, ob sie nur mal mitfahren oder gleich selber steuern möchten. Für Jugendliche und Erwachsene werden moderne Zweimannjollen vorgehalten. Die qualifizierten Trainer sind im Motorboot immer in der Nähe.

Es sind keine Vorkenntnisse im Segeln nötig, aber gute Schwimmkenntnisse (Bronze). Mitzubringen sind wettergerechte Kleidung, festes Schuhwerk (am besten Turnschuhe mit heller Sohle) und Ersatzkleidung. Weiterlesen

Saison bei bestem Wetter eingeläutet

Bei strahlendem Sonnenschein und (fast) T-Shirt-tauglichen Temperaturen fand am Sonntag das Ansegeln am Neuländer Baggersee statt.

Mit mehr als 20 Seglern und Segelzuschauern, darunter viele Eltern und Verwandte, war die Veranstaltung so gut besucht, dass fast die gesamte Flotte auf dem See war. Weiterlesen

See gesäubert und Boote aufgebaut

Gruppenbild Hamburg räumt aufAm vergangenen Samstag wurden die Uferbereiche des Neuländer Sees von müllsammelnden Kindern der SVGS „heimgesucht“. Bei strahlendem Sonnenschein kamen vier Säcke Müll zusammen, deren Entsorgung im Rahmen der Aktion „Hamburg räumt auf“ durch die Stadtreinigung übernommen wurde. Dabei wurde nicht nur vom Ufer aus, sondern auch von der Seeseite mit Hilfe des Motorboots gesammelt.

Während die Kurzen für Sauberkeit sorgten, bauten die Größeren die Boote auf. Dem Segelvergnügen steht nun nichts mehr im Wege, alle Ausbildungsgruppen sind bereits gestartet oder starten in der kommenden Woche, der nachträgliche Einstieg ist allerdings noch möglich.

Frühjahrsputz und Bootsaufbau

Am Samstag, dem 25. März holen wir die Boote aus dem Winterlager und machen sie segelfertig. Dazu treffen wir uns um 11 Uhr am Neuländer See.

Damit nicht nur die Boote, sondern auch der See für die Saison bereit sind, werden wir auch den Uferbereich des Sees aufräumen. Dies geschieht im Rahmen der Aktion „Hamburg räumt auf“. Bewaffnet mit Handschuhen und Müllsäcken machen wir uns auf, um Unrat, der über den Winter angespült wurde, aufzusammeln und der Müllabfuhr zu übergeben.

Bild: Archiv

Bootsreparatur 8. und 9. März

Kurzmitteilung

Am kommenden Mittwoch und Donnerstag, den 8. und 9. März, treffen wir uns jeweils von 10 bis 14 Uhr, um unsere Boote auf Vordermann zu bringen und die Schäden der letzten Saison auszubessern.

Bitte erscheint zahlreich und denkt an Arbeitskleidung.

Eiskalt abgesägt: Geländepflege am 15. Januar

Am 15. Januar erfolgte für viele Sägen und Astscheren der erste Einsatz des Jahres – Geländepflege bei der SVGS stand auf dem Programm.

So schön das Gelände der Wassersportgemeinschaft Neuland, auf dem neben uns auch der Angelverein „ASV“ beheimatet ist und die Harburger Schulen Rudern und Paddeln anbieten, so viel Arbeit macht der Unterhalt. Und dieser wird zu 100 Prozent ehrenamtlich durchgeführt.

Neben Baumschnitt wurden auch Stecklinge gesetzt um eine kleine Fläche etwas aufzuforsten.

Besondere Rücksicht bei jeder Geländepflege wird auf die schützenswerte Natur genommen.

image_pdfimage_print