Schleifreizeit 2016 – SVGS-Jugend eine Woche verreist

Gruppenfoto Schleifreizeit der SVGS 2016Neun Kinder und zwei Betreuer der Segelvereinigung Sinstorf machten auch dieses Jahr wieder die Schlei bei Borgwedel unsicher.

Die Segler im Alter von acht bis 17 Jahren verbrachten die Woche vom 24. bis 31. Juli 2016 an dem Meeresarm in Schleswig-Holstein. Es waren drei Boote des Typs „RS Feva“ und drei Optimisten sowie ein Motorboot der Hamburger Seglerjugend als Coachboot im Einsatz. Weiterlesen

Vereinsregatta um den Goldenen Ruderkopf am 10. September

10511312_10152718663362491_5018867008485215924_nLiebe Mitglieder,

es ist wieder Zeit, die Taktikbücher und die Coaching-DVDs aus dem Schrank zu holen, denn am 10. September findet unsere Vereinsregatta um den Goldenen Ruderkopf statt.

Um noch ein paar mehr Teilnehmer auf dem Wasser zu haben, ist die Wettfahrt dieses Jahr für alle Segler, egal ob Opti oder Jolle, ausgeschrieben. Wie genau wir die Klassen aufteilen und ob wir Fleet oder Matchraces segeln, entscheiden wir anhand der Meldezahlen kurz vor der Wettfahrt. Weiterlesen

Schnuppersegeln 2.0 am 5. Juni

Schnuppersegeln 2.0Am Sonntag, den 5. Juni bieten wir erneut ein „Schnuppersegeln“ an. Von 14:00 bis 17:00 Uhr sind alle Interessierten eingeladen, bei uns das Segeln auszuprobieren und den Verein kennenzulernen.

Ab 8 Jahren kannst du einen ersten Eindruck vom Segeln im Optimisten bekommen – egal, ob du nur mal mitfahren oder gleich selber steuern möchtest. Unsere Trainer sind im Motorboot immer bei dir.

Wenn du Jugendliche/r oder Erwachsene/r bist, haben wir verschiedene 2-Mann-Jollen, auf denen du das Segeln gemeinsam mit unseren Trainern ausprobieren kannst.

Anschließend werfen wir je nach Wetter noch den Grill oder die Gulaschkanone an, auch Getränke werden zum Selbstkostenpreis abgegeben.

Du brauchst keine Vorkenntnisse in Sachen Segeln, musst aber schwimmen können (Bronze/Freischwimmer). Bring bitte wettergerechte Kleidung, festes Schuhwerk (idealerweise alte Turnschuhe mit heller Sohle) und einen Satz trockene Kleidung + Handtuch mit (man weiß ja nie…).

Noch Fragen? Hier bekommst du Antworten.

Wir freuen uns auf Dich!

Schnuppersegeln am 24. April

Vier Boote liegen am Steg, zwei große Segelboote, ein kleines Segelboot und ein kleines Motorboot.Am Sonntag, dem 24. April von 14 bis 17 Uhr sind alle Interessierten eingeladen, bei uns am Neuländer See das Segeln auszuprobieren und den Verein kennenzulernen.

Ab 8 Jahren kannst du einen ersten Eindruck vom Segeln im Optimisten bekommen – egal, ob du nur mal mitfahren oder gleich selber steuern möchtest. Unsere Trainer sind im Motorboot immer ganz nah bei dir.

Wenn du Jugendliche/r oder Erwachsene/r bist, haben wir verschiedene 2-Mann-Jollen, auf denen du das Segeln gemeinsam mit unseren Trainern ausprobieren kannst.

Anschließend werfen wir je nach Wetter noch den Grill oder die Gulaschkanone an, auch Getränke werden zum Selbstkostenpreis abgegeben.

Du brauchst keine Vorkenntnisse in Sachen Segeln, musst aber schwimmen können (Bronze). Bring bitte wettergerechte Kleidung, festes Schuhwerk (idealerweise alte Turnschuhe mit heller Sohle) und einen Satz trockene Kleidung + Handtuch mit (man weiß ja nie…).

Noch Fragen? Unter mail@svgs-hamburg.de bekommst du Antworten.

Wir freuen uns auf Dich!

Bericht: Segeltheorie für Opti- und Jollensegler in Neuland

Ein Optimist wird erklärtNeun junge Segler der SVGS nahmen heute die Möglichkeit wahr, sich in der Theorie des Segelns weiterzubilden. Zu dem dreistündigen Termin hatten die beiden Jollen-Trainer Friederike und Chris sowie die Opti-Trainer Helena und Clara geladen.

Ein Boot wird auf der Wiese gekentert.Neben dem ordnungsgemäßen Aufbau der Boote und der Erklärung aller Teile hatten die Jollensegler – überwiegend Umsteiger vom Optimisten – die Möglichkeit, auf dem Trockenen das Boot auszuprobieren und erste Manöver zu „fahren“. Auch wurde einmal komplett auf dem Trockenen gekentert, damit die Segler im Ernstfall wissen, was zu tun ist.

Neben den segelspezifischen Inhalten durfte aber natürlich auch der Spaß nicht zu kurz kommen: Zwischendurch wurden gemeinschaftsbildende Spiele durchgeführt und am Ende wurde der Hochdruckreiniger ausgepackt, um die vom „Landtraining“ verdreckten Boote wieder zu säubern.

Wer danach noch Zeit hatte, half den Erwachsenen beim Aufbau der Boote, dieser wurde parallel zur Theorie von den älteren Vereinsmitgliedern durchgeführt. Ab sofort stehen die Boote nun also zur Verfügung, offizielles Ansegeln ist am 2. April.

Unseren Dank möchten wir auch unseren Nachbarn vom ASV aussprechen, sie führten gleichzeitig einen Vorbereitungskurs zur Fischerprüfung auf dem Gelände durch. Der heutige Tag hat gezeigt, dass das Zusammenleben im WUZ Neuland gut funktioniert.

Schleifreizeit 2016: Anmeldung freigegeben

Liebe Mitglieder der Jugendabteilung!
Ab sofort ist die Anmeldung zur Schleifreizeit offen. Die Einladung und das Anmeldeformular wird euer Trainer euch demnächst per E-Mail zuschicken. Alternativ liegt das Formular auch spätestens zur Eiszapfenregatta im Vereinspavillon aus. Hier schonmal die wichtigsten Daten:

  • Datum: 24. bis 31. Juli 2016
  • Preis: 270,- Euro (voraussichtlich)
  • Ort: Jugendherberge Borgwedel
  • Ansprechpartner: Friederike (Jugendobmann@SVGS-…

Alle Opti- und Jollensegler sind herzlich eingeladen, an dieser tollen Freizeit teilzunehmen.
Bei Fragen stehen wir natürlich gerne zur Verfügung
Chris

Boote getauft

Bootstaufe

Peer und Lenn taufen die Boote.

Heute haben wir Boote getauft. Die Feven bekamen die Namen Erja und Fria, der Trainer den Namen Juna. Vielen Dank den Taufpaten Peer und Lenn und Danke an die HASPA für die finanzielle Unterstützung.

Im Anschluss kam der Nikolaus vorbei und circa 20 Vereinsmitglieder verbrachten den Nachmittag bei Kaffee, Tee und selbstgebackenen Keksen.

Flottenzuwachs // Der Winter kann kommen

Am vergangenen Sonntag haben Friederike und Victor Zuwachs für unsere Flotte abgeholt. Der Verein kann jetzt eine weitere RS Feva sein Eigen nennen. Das wir vor allem die Umsteiger aus dem Opti freuen, die jetzt auf einer sportlichen Zweimannjolle die weiteren Feinheiten des Segelns lernen können.

Außerdem konnten am Sonntag dank tatkräftiger Unterstützung, alle Boote für den Winter abgetakelt und in der Halle verstaut werden. Wir freuen uns sehr, dass die Aktion so schnell über die Bühne ging.

Neue und alte FevaUnsere Fevas im Winterlager

Wir sehen uns dann hoffentlich alle zu Mitgliederversammlung und gemütlichem Beisammensein am 14. November.

Boote abbauen

Kurzmitteilung

Am Sonntag, dem 25. Oktober, um 15:30 Uhr wollen wir die Boote abbauen. Wir freuen uns auf zahlreiche Mithelfer!

image_pdfimage_print